Videocontest Toscapiraten

Die Preise sind vergeben! Aus 20 Videos hat die Jury die fünf Preisträger unseres Toscapiraten-Videocontests ermittelt und am 10. Juli im Pavillon 21 bekannt gegeben. Der 6. bis 10. Preis wurde schließlich an alle weiteren Teilnehmer vergeben. Die fünf prämierten Filmemacher sind Miguel Nuño Wong, Ferdinand Lutz, Christian Pfeiffer, Maximilian Michl sowie Florian Schaumberger.

Für den Publikumspreis wurde stimmgleich gewählt, weshalb hier zwei Preise vergeben werden konnten. Die Gewinner sind Philipp Trauer und Florian Schaumberger, der gleichzeitig auch den 5. Preis der Jury erhielt.

Alle Gewinnervideos finden Sie hier.

Im Vorfeld zu den Toscapiraten am 10. Juli konnte einen Monat lang jeder, der wollte, zum Opernregisseur werden: Für unseren Videocontest sollte die Arie „Vissi d'arte“ aus Puccinis Tosca verfilmt werden. Dabei herausgekommen sind die unterschiedlichsten Interpretationen: animiert und geschauspielert, impressionistisch und erzählend, traurig, aber auch witzig sind die Videos, die uns erreicht haben. Alle eingereichten Videos finden Sie auf unserem Toscapiraten-Kanal auf Youtube: www.youtube.com/toscapiraten

Die Jury

Klaus vom Bruch, Medienkünstler
Bart van der Heide, Direktor des Kunstvereins München
Nikolaus Bachler, Intendant der Bayerischen Staatsoper

Die Preise

1. Preis:
Zwei Karten für die Festspielaufführung von Tosca am 15. Juli (inkl. Pausenverpflegung)
Eine Seite in Max Joseph, dem Magazin der Bayerischen Staatsoper zur freien künstlerischen Gestaltung
Ein vom Künstler Hendrik Kerstens signiertes Tosca-Plakat

2. Preis:
Zwei Karten für das Festspiel-Konzert Angela Denoke & Band am 25. Juli
Ein vom Künstler Hendrik Kerstens signiertes Tosca-Plakat

3. Preis: Alle Plakate dieser Spielzeit mit Motiven des Fotokünstlers Hendrik Kerstens inkl. einem vom Künstler signiertes Tosca-Plakat

4. Preis:
Privatführung durch das Nationaltheater für den Gewinner und 24 seiner Freunde

5.-10. Preis:
„3 + 1“ – Die Edition zu den Münchner Opernfestspielen 2010: drei Arbeitshefte und ein Buch im Schuber
Max-Joseph-Abonnement: ein Jahr lang das Magazin der Bayerischen Staatsoper kostenlos lesen!

Publikumspreis:
Tosca ganz nah: zwei Karten für die Festspielaufführung von Tosca am 15. Juli (inkl. Pausenverpflegung) in einer der Proszeniumslogen des Nationaltheaters