Gesellschaft zur Förderung der Münchner Opern-Festspiele e.V.

Gesellschaft zur Förderung der Münchner Opern-Festspiele e.V.
Maffeistraße 14
80333 München
Tel: 0049 / (0)89 /  37 82 12 25
http://www.opernfestspielgesellschaft-muenchen.de/



Im Jahr 1958 wurde die Gesellschaft zur Förderung der Münchner Opern-Festspiele durch Persönlichkeiten und Unternehmen gegründet, um die künstlerische und damit auch überregionale Bedeutung dieser Festspiele zu fördern. Hierzu gehören der ständige Meinungsaustausch mit der Leitung der Bayerischen Staatsoper, aber auch der Mitglieder untereinander, über die Ziele der Festspiele und deren Erreichung, die Teilnahme am öffentlichen Gespräch über die Kunstform Oper und die gezielte finanzielle Unterstützung, insbesondere von Neuproduktionen, sowie die Herausgabe von "Oper aktuell". Auch der Prospekt für die Münchner Opern-Festspiele wird von der Gesellschaft im Zusammenwirken mit der Bayerischen Staatsoper herausgegeben.
Bei der Beschaffung von Eintrittskarten für die Opern-Festspiele kann die Gesellschaft im jeweils gegebenen Rahmen behilflich sein.

Die Mittel für diese Ausgaben werden durch Mitgliedsbeiträge und Spenden aufgebracht. Besonders bedeutsam sind die Beiträge unserer Fördermitglieder mit Euro 2.600,- für Institutionen und Euro 1.500,- für Privatpersonen. Einzelmitglieder zahlen Euro 175,-, Mehrfachmitglieder (Einzelmitglieder mit bis zu zwei weiteren Familienmitgliedern) Euro 255,- bzw. Euro 335,- Firmenmitglieder Euro 450,-. Diese Beiträge wie auch Spenden sind steuerlich absetzbar.

Die Gesellschaft zur Förderung der Münchner Opern-Festspiele lädt alle an den Festspielen Interessierten zur Mitwirkung und zum Beitritt ein, um ihre Ziele wirksamer zu erreichen und die Beziehung zwischen Oper und Publikum noch lebendiger zu gestalten.