Max Joseph

Eleanor Antins: The Golden Death, 2001. Cover MAX JOSEPH 4 2013/14

MAX JOSEPH

MAX JOSEPH ist das Magazin der Bayerischen Staatsoper. Es erscheint seit der Spielzeit 2008/09 viermal im Jahr und ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.

Das Anliegen von MAX JOSEPH ist es, die Neuinszenierungen des Hauses auf historische und aktuelle politische und soziale Fragestellungen zu beziehen, Debatten anzustoßen und Verbindungen zu schaffen zwischen Opernrepertoire und dem alltäglichen Erleben der Zuschauer. Dabei spielt das Magazin offensiv mit der Verbindung aus darstellender und angewandter Kunst und schafft so eine einzigartige Synergie.

MAX JOSEPH wurde als bestes Magazin des Jahres 2012 mit dem Lead Award ausgezeichnet.

MAX JOSEPH: das neue Heft

In der Festspielausgabe von MAX JOSEPH laden wir Sie gemeinsam mit unseren Autoren und Bildkünstlern ein, die Produktionen und die Künstler der Festspiele kennenzulernen, die Jubiläumssaison 2013/14 Revue passieren zu lassen und Neues über die Bayerische Staatsoper und ihre Geschichte zu erfahren.

Hartmut Zelinsky über Richard Strauss als vollständiger Artikel (PDF-Download)

Das gesamte Heft (PDF-Download)

MAX JOSEPH im Online-Shop
Eleanor Antins: The Golden Death, 2001. Cover MAX JOSEPH 4 2013/14