Max Joseph

MAX JOSEPH Nr. 3 2013/14

MAX JOSEPH

MAX JOSEPH ist das Magazin der Bayerischen Staatsoper. Es erscheint seit der Spielzeit 2008/09 viermal im Jahr und ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.

Das Anliegen von MAX JOSEPH ist es, die Neuinszenierungen des Hauses auf historische und aktuelle politische und soziale Fragestellungen zu beziehen, Debatten anzustoßen und Verbindungen zu schaffen zwischen Opernrepertoire und dem alltäglichen Erleben der Zuschauer. Dabei spielt das Magazin offensiv mit der Verbindung aus darstellender und angewandter Kunst und schafft so eine einzigartige Synergie.

MAX JOSEPH wurde als bestes Magazin des Jahres 2012 mit dem Lead Award ausgezeichnet.

MAX JOSEPH: das neue Heft

In der neuen Ausgabe von MAX JOSEPH widmen wir uns einem weiteren Aspekt von „Wie man wird, was man ist“: Unter dem Titel „Weil ich doch muss“ befassen unsere Autoren und Künstler sich mit den vielfältigen Voraussetzungen und Zwängen, die das Leben bestimmen.

Leseprobe (PDF-Download)
MAX JOSEPH Nr. 3 2013/14