Münchner Opernfestspiele: Neue Karten für Wagner-Gala und Liederabend Thomas Quasthoff - Programmänderung Liederabend Dietrich Henschel - Letzte Vorstellungsserie "Alcina"

Wegen der großen Nachfrage wurde beim Wagner-Galakonzert (mit Waltraud Meier, Plácido Domingo, Martin Gantner und René Pape, Leitung: Kent Nagano)am Sonntag, 08.07.2007 und dem Liederabend Thomas Quasthoff am Montag, 09.07.2007 jeweils der Orchestergraben des Nationaltheaters bestuhlt. Deshalb sind nun für beide Veranstaltungen wieder Karten verfügbar - an der Festspielkasse (Marstallplatz 5, 80539 München), telefonisch unter T. +40.(0)89.21 85 19 20 oder unter www.staatsoper.de

Dietrich Henschel, der derzeit auch als Mad Hatter in Unsuk Chins Alice in Wonderland zu erleben ist, gibt am Dienstag, 10.07.2007 um 20.00 Uhr einen Liederabend im Prinzregententheater. Anstelle der ursprünglich angekündigten Lieder von Anton Webern und Johannes Brahms wird er Franz Schuberts Liederzyklus "Die schöne Müllerin" präsentieren. Ein Gespräch mit dem aus Berlin stammenden Bariton hören Sie hier.

Zum letzten Mal ist während der Festspiele Georg Friedrich Händels Alcina mit drei Vorstellungen zu sehen - die Produktion wird später nicht wieder aufgenommen. In der Inszenierung von Christof Loy stehen Anja Harteros in der Titelpartie und Vesselina Kasarova als Ruggiero auf der Bühne des Prinzregententheaters. Die musikalische Leitung hat Christopher Moulds.


05.07.2007
Herausgegeben von der Bayerischen Staatsoper
Dr. Ulrike Hessler
Kontakt: Susanne Lutz, Pressebüro
Tel.: 089-2185 -1021, Fax: 089-2185 –1023
e-mail: presse@st-oper.bayern.de
Internet: http://www.staatsoper.de
zurück