Das Programm der Spielzeit 2013/14



Jetzt durch die neue Spielzeit stöbern: In der digitalen Version unserer Jahresvorschau und im Spielplan finden Sie das gesamte Programm für die Saison 2013/14!

1943 – 1963 – 2013. Diese drei Jahreszahlen markieren Eckdaten der wechselvollen und lebendigen Geschichte der Bayerischen Staatsoper. Die Spielzeit 2013/14 steht anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Nationaltheater-Wiedereröffnung unter dem Thema „Wie man wird, was man ist.“ 

Neben der November-Premiere von Die Frau ohne Schatten in der Inszenierung Krzysztof Warlikowskis und unter der musikalischen Leitung von Kirill Petrenko stehen Giuseppe Verdis La forza del destino (Regie Martin Kušej) und Wolfgang Amadeus Mozarts Spätwerk La clemenza di Tito (Regie Jan Bosse) auf dem Programm. Im Frühjahr 2014 wird Kirill Petrenko eine Neuinterpretation von Bernd Alois Zimmermanns Die Soldaten dirigieren. Die Münchner Opernfestspiele 2014 eröffnen mit einer Neuproduktion von Gioachino Rossinis Guillaume Tell, außerdem wird im Juli 2014 mit Claudio Monteverdis L’Orfeo eine Barockoper in das Repertoire der Bayerischen Staatsoper aufgenommen.

Darüber hinaus stehen 35 weitere Produktionen auf dem Spielplan, so zum Beispiel Babylon, Boris Godunow, La Calisto, L’Enfant et les sortilèges / Der Zwerg, Eugen Onegin, Rusalka, Salome, Il turco in Italia und Wozzeck. Ein Festkonzert zum 150. Geburtstag von Richard Strauss, der Festakt zur 50jährigen Wiedereröffnung des Hauses und eine Opernstudio-Produktion im Cuvilliés-Theater ergänzen das Programm.

Ab sofort können außerdem die Abonnements für die kommende Saison gebucht werden: Wir bieten Ihnen 28 Pakete mit Oper, Ballett oder Konzert – Sie haben die Wahl!

Die Premieren der Spielzeit 2013/14

Richard Strauss
Die Frau ohne Schatten
Musikalische Leitung Kirill Petrenko
Inszenierung Krzysztof Warlikowski
Premiere am 21.11.2013 im Nationaltheater

Giuseppe Verdi
La forza del destino
Musikalische Leitung Asher Fisch
Inszenierung Martin Kušej
Premiere am 22.12.2013 im Nationaltheater

Wolfgang Amadeus Mozart
La clemenza di Tito
Musikalische Leitung Kirill Petrenko
Inszenierung Jan Bosse
Premiere am 10.02.2014 im Nationaltheater

Eine Produktion des Opernstudios
Premiere am 30.04.2014 im Cuvilliés-Theater

Bernd Alois Zimmermann
Die Soldaten
Musikalische Leitung Kirill Petrenko
Inszenierung Andreas Kriegenburg
Premiere am 25.05.2014 im Nationaltheater

Gioachino Rossini
Guillaume Tell
Musikalische Leitung Dan Ettinger
Inszenierung Antú Romero Nunes
Festspielpremiere am 28.06.2014 im Nationaltheater

Claudio Monteverdi
L'Orfeo
Musikalische Leitung Ivor Bolton
Inszenierung David Bösch
Festspielpremiere am 20.07.2014 im Prinzregententheater

  zurück