Aktuelle Meldungen - Bayerisches Staatsorchester

Die Konzertsaison 2014/15

Das Bayerische Staatsorchester auf der Bühne des Nationaltheaters Kirill Petrenko am Pult des Bayerischen Staatsorchesters Mitglieder des Bayerischen Staatsorchesters
Ein breitgefächertes Programm bietet das Bayerische Staatsorchester auch in der Saison 2014/15 wieder im Rahmen seiner sechs Akademiekonzerte: Von der Fortführung des Mahler-Zyklus' unter Kirill Petrenko über Konzertsaal-Raritäten wie Alexander Zemlinskys Lyrische Symphonie bis hin zu Außergewöhnlichem wie einem Sitar-Konzert des indischen Komponisten Ravi Shankar reicht dabei das Spektrum.

Dreimal wird Kirill Petrenko in der Konzertsaison 2014/15 am Pult des Bayerischen Staatsorchesters stehen. Das 1. Akademiekonzert vereint Werke von Gustav Mahler, außerdem widmet sich der Generalmusikdirektor in zwei weiteren Konzerten Kompositionen von Brahms, Zemlinsky, Ravel, Berlioz sowie Karl Amadeus Hartmann.

Erstmals am Pult des Staatsorchesters wird der italienische Dirigent Gianandrea Noseda beim 2. Akademiekonzert stehen. Beim 4. Akademiekonzert unter der musikalischen Leitung von Omer Meir Wellber tritt der renommierte Schlagzeuger Peter Sadlo als Instrumentalsolist auf.

Der ehemalige Bayerische Generalmusikdirektor Zubin Mehta ist beim letzten Konzert der Serie wieder zu Gast bei „seinem“ Orchester. Auf dem Programm: Werke von Antonín Dvořák und Ravi Shankar, dessen Tochter Anoushka Shankar sein Konzert für Sitar und Orchester interpretieren wird.

Zum Konzertkalender