La traviata

La traviata: Rolando Villazón, Sonya Yoncheva  (© Charles Tandy) La traviata: Leo Nucci  (© Charles Tandy) La traviata: Rolando Villazón, Sonya Yoncheva (© Charles Tandy)
Giuseppe Verdi
Francesco Maria Piave

Kurtisanen liebt man nicht! Das findet Alfredos Vater, nachdem sein Sohn mit der schwindsüchtigen Violetta Valéry zusammengezogen ist. Aus Liebe zu Alfredo sieht Violetta das sogar ein. Sie verlässt ihn, stirbt arm, krank - nur noch vom Glück wahrer Liebe träumend. Eine der beliebtesten Opern Verdis hält der Gesellschaft immer noch einen Spiegel ihrer verlogenen Moral vor. Eine exemplarische Produktion! Ansehen!



In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

 
Termin

Nationaltheater
Montag, 2. Februar 2004
Nationaltheater
19.00 - ca. 22.05 Uhr
Dauer: 3 Stunden 5 Minuten (2 Pausen)
Preise K
Freier Verkauf
 
Besetzung

Musikalische Leitung Zubin Mehta
Inszenierung Günter Krämer
Bühne Andreas Reinhardt
Kostüme Carlo Diappi
Licht Wolfgang Göbbel
Chöre Andrés Máspero

Violetta Valéry Anna Netrebko
Annina Helena Jungwirth
Alfredo Germont Roberto Saccà
Giorgio Germont Paolo Gavanelli
Gaston Manolito Mario Franz
Baron Douphol Steven Humes
Marquis d'Obigny Rüdiger Trebes
Doktor Grenvil Gerhard Auer
Giuseppe Francesco Petrozzi
Ein Diener Floras Nikolay Borchev
Flora Daniela Sindram
Ein Gärtner Nikolay Borchev
Alfredos Schwester Danielle Clamer