Ariadne auf Naxos

Richard Strauss: Ariadne auf Naxos. Adrianne Pieczonka, Burkhard Fritz Ariadne auf Naxos: Jane Archibald, Statisterie Richard Strauss: Ariadne auf Naxos. Ensemble
Richard Strauss
Hugo von Hofmannsthal

Ist es möglich das lustige Intermezzo „Zerbinetta und ihre Liebhaber“ und die tragische Oper „Ariadne“ gleichzeitig zu spielen? Ja, wenn man muss. Der reichste Mann von Wien will es nämlich so. Er will Crossover! U und E sollen gemischt werden – und es gelingt. Zur Freude des Publikums und zur Erkenntnis der Personen auf der Bühne.

Eines der schönsten und klügsten Werke des großen Münchner Komponisten Richard Strauss in der feinsinnigen Inszenierung von Robert Carsen. Strauss-Glück pur!

Mit deutschen Übertiteln

sponsored by

 
Termin

Mittwoch, 20. März 2013
Nationaltheater
19.00 - ca. 21.15 Uhr
Dauer: Ca. 2 Stunden 20 Minuten (keine Pause)
Preise I
Freier Verkauf und Serie 52
 
Besetzung

Musikalische Leitung Lothar Koenigs
Inszenierung Robert Carsen
Bühne Peter Pabst
Kostüme Falk Bauer
Licht Manfred Voss
Choreographie Marco Santi
Dramaturgie Ingrid Zellner

Haushofmeister Johannes Maximilian Klama
Ein Musiklehrer Eike Wilm Schulte
Der Komponist Daniela Sindram
Bacchus/Der Tenor Burkhard Fritz
Ein Offizier Dean Power
Ein Tanzmeister Guy de Mey
Ein Perückenmacher Tim Kuypers
Ein Lakai Christian Rieger
Zerbinetta Jane Archibald
Ariadne/Primadonna Adrianne Pieczonka
Harlekin Markus Eiche
Scaramuccio Uwe Eikötter
Truffaldin Tareq Nazmi
Brighella Kevin Conners
Najade Eri Nakamura
Dryade Okka von der Damerau
Echo Laura Tatulescu



Bayerisches Staatsorchester