Ariadne auf Naxos

Richard Strauss: Ariadne auf Naxos. Adrianne Pieczonka, Burkhard Fritz Ariadne auf Naxos: Jane Archibald, Statisterie Richard Strauss: Ariadne auf Naxos. Ensemble
Richard Strauss
Hugo von Hofmannsthal

Ist es möglich das lustige Intermezzo „Zerbinetta und ihre Liebhaber“ und die tragische Oper „Ariadne“ gleichzeitig zu spielen? Ja, wenn man muss. Der reichste Mann von Wien will es nämlich so. Er will Crossover! U und E sollen gemischt werden – und es gelingt. Zur Freude des Publikums und zur Erkenntnis der Personen auf der Bühne.

Eines der schönsten und klügsten Werke des großen Münchner Komponisten Richard Strauss in der feinsinnigen Inszenierung von Robert Carsen. Strauss-Glück pur!

Mit deutschen Übertiteln

sponsored by

 
Termin

Münchner Opernfestspiele 2013
Donnerstag, 4. Juli 2013
Prinzregententheater
19.30 - ca. 21.45 Uhr
Dauer: Ca. 2 Stunden 20 Minuten (keine Pause)
Preise PC
Freier Verkauf
Besondere Ermäßigung für das Programm Junges Publikum
 
Besetzung

Musikalische Leitung Bertrand de Billy
Inszenierung Robert Carsen
Bühne Peter Pabst
Kostüme Falk Bauer
Licht Manfred Voss
Choreographie Marco Santi
Dramaturgie Ingrid Zellner

Haushofmeister Johannes Maximilian Klama
Ein Musiklehrer Eike Wilm Schulte
Der Komponist Sophie Koch
Bacchus/Der Tenor Brandon Jovanovich
Ein Offizier Francesco Petrozzi
Ein Tanzmeister Thomas Blondelle
Ein Perückenmacher Tim Kuypers
Ein Lakai Christian Rieger
Zerbinetta Daniela Fally
Ariadne/Primadonna Eva-Maria Westbroek
Harlekin Markus Eiche
Scaramuccio Ulrich Reß
Truffaldin Tareq Nazmi
Brighella Kevin Conners
Najade Hanna-Elisabeth Müller
Dryade Tara Erraught
Echo Iulia Maria Dan



Bayerisches Staatsorchester