Der fliegende Holländer

Der fliegende Holländer: Adrianne Pieczonka, Alan Held Der fliegende Holländer: Alan Held Der fliegende Holländer: Chor der Bayerischen Staatsoper
Richard Wagner

Alle sieben Jahre darf der Holländer an Land. Dort kann den Getriebenen nur die Liebe einer Frau erlösen, sonst geht seine Irrfahrt weiter. Wird Senta diese Frau sein? Sie will schließlich raus aus der engen Welt ihres Vaters. Der denkt nur an Geld. Kommt ihm da der reiche Holländer nicht gerade recht? Wagners packendes Frühwerk: Ein Psycho-Reißer der Opernliteratur. Peter Konwitschny provozierte bereits mit seinen spektakulären Parsifal- und Tristan und Isolde-Inszenierungen beim Publikum Abscheu und Verehrung. Diesen Münchner Holländer "muss" man erleben. See- und Sehfahrt auf Orchesterwogen.

Mit deutschen Übertiteln

 
Termin

Nationaltheater
Münchner Opernfestspiele 2013
Freitag, 28. Juni 2013
Nationaltheater
19.00 - ca. 21.30 Uhr
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten (keine Pause)
Preise L
Freier Verkauf
 
Besetzung

Musikalische Leitung Asher Fisch
Inszenierung Peter Konwitschny
Bühne und Kostüme Johannes Leiacker
Licht Michael Bauer
Produktionsdramaturgie Werner Hintze
Chöre Sören Eckhoff

Daland Hans-Peter König
Senta Anja Kampe
Erik Martin Homrich
Mary Heike Grötzinger
Der Steuermann Kevin Conners
Der Holländer Johan Reuter



Bayerisches Staatsorchester
Chor der Bayerischen Staatsoper