Tamerlano

Georg Friedrich Händel: Tamerlano Georg Friedrich Händel: Tamerlano Georg Friedrich Händel: Tamerlano. David Daniels
Georg Friedrich Händel
Nicola Francesco Haym nach Agostino Piovene und Ippolito Zanelli

Tamerlano hat seinen Widersacher Bajazet besiegt. Doch wo Friede einkehren könnte, zeigen Machtrausch, Rache und unerwiderte Liebe ihre hässlichen Fratzen.
Das Verhältnis von Herrscher und Beherrschtem, von Macht und Ohnmacht, von politischer Räson und unbeherrschtem Furor bestimmt Georg Friedrich Händels Tamerlano
Ein Werk, das von den Liebeswirren und dem Machtmissbrauch des Tartarenfürsten Tamerlano handelt. Von den heftigen Reaktionen und fatalen Verwicklungen, die dieser Despot damit bei den von ihm unterdrückten Menschen auslöst. Tamerlano: Eine musikalisch und auch dramaturgisch weit in die Zukunft weisende Oper!

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

 
Alle Termine

Nationaltheater
Es wurden leider keine Termine in der Datenbank gefunden. Vergangene Veranstaltungen blättern Sie bitte im Archiv nach.
 
 
Besetzungen