Die Bassariden

Hans Werner Henze: Die Bassariden. Michael Volle, Gabriele Schnaut, Eir Inderhaug Hans Werner Henze: Die Bassariden Hans Werner Henze: Die Bassariden. Nikolai Schukoff
Hans Werner Henze
Wystan Hugh Auden, Chester Kallman nach Euripides

Was triumphiert über uns Menschen: triebhafter Rausch oder disziplinierte Vernunft? Wer gewinnt das Volk: Dionysos, Gott des kollektiven Rausches und Herr der Bassariden, oder Thebens König Pentheus, ein Mann von eiskalter Vernunft? Exemplarisch gestaltete Euripides diese Fragen als Grundkonflikt des Menschen vor 2.500 Jahren in den „Bakchen“ - und ist damit bis heute höchst aktuell. Hans Werner Henzes Die Bassariden nimmt diesen Stoff auf. Eines der bedeutendsten und monumentalsten Opern-Werke des 20. Jahrhunderts. Die Bassariden: Einer der absoluten Klassiker der zeitgenössischen Moderne (Uraufführung 1966) mit gigantischer Orchesterbesetzung und höchsten Anforderungen an Chor und Solisten. Jetzt endlich in München wiederzuentdecken.

Mit deutschen Übertiteln

 
Alle Termine

Nationaltheater
Es wurden leider keine Termine in der Datenbank gefunden. Vergangene Veranstaltungen blättern Sie bitte im Archiv nach.
 
 
Besetzungen