Il turco in Italia

Il turco in Italia: Nino Machaidze, Chor der Bayerischen Staatsoper Il turco in Italia: Nino Machaidze, Ildebrando D'Arcangelo Il turco in Italia: Ensemble und Chor
Gioachino Rossini
Felice Romani

Turbulente Komödie von Gioachino Rossini und höchst aktuell: Ein türkischer Fürst will die europäischen Sitten kennen lernen. Das läuft nicht ohne kulturelle Komplikationen ab. Zum Beispiel kann er in Neapel – anders als in der Heimat – einem Ehemann nicht einfach die Frau abkaufen. Aber die Verwirrung auf einem Campingplatz ist endlich ein Stoff für den Schriftsteller Prosdocimo. Der suchte eigentlich nur Material für ein neues Buch und steckt nun selbst in den zwischenmenschlichen Verwicklungen... Über den EU-Beitritt der Türkei darf man ruhig nachdenken. Hinreißend witzig und jenseits aller Folklore inszeniert von Christof Loy: Ein Spaß mit ernstem Hintergrund. Multi-Kulti muss nicht scheitern!



In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Nach einer Produktion der Hamburgischen Staatsoper
 
 
Besetzungen

Musikalische Leitung Paolo Arrivabeni
Inszenierung Christof Loy
Bühne und Kostüme Herbert Murauer
Licht Reinhard Traub
Choreographie Jacqueline Davenport
Chor Stellario Fagone

Selim Alex Esposito
Donna Fiorilla Olga Peretyatko
Don Geronio Renato Girolami
Don Narciso Antonino Siragusa
Prosdocimo Nikolay Borchev
Zaida Angela Brower



Bayerisches Staatsorchester
Chor der Bayerischen Staatsoper