Ariodante

Georg Friedrich Händel: Ariodante Georg Friedrich Händel: Ariodante Georg Friedrich Händel: Ariodante
Georg Friedrich Händel
Unbekannter Librettist nach einem Text von Antonio Salvi

Komponiert 1735 und hochmodern: eine Gesellschaft ohne Werte, exaltiert, oberflächlich, egoistisch. In solcher Gesellschaft hat Liebe es schwer. Das müssen auch Ariodante und Ginevra erfahren, nachdem der machthungrige Polinesso gegen sie intrigiert hat. Diese Aufführung machen alle Beteiligten zum Nonplusultra dessen, wofür eine Händel-Oper heute steht: Pure Schönheit - grausame Wahrheit.



In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

 
Alle Termine

Nationaltheater
Es wurden leider keine Termine in der Datenbank gefunden. Vergangene Veranstaltungen blättern Sie bitte im Archiv nach.
 
 
Besetzungen