Zugvögel

Zugvögel, Filmszene Jiří Kylián: Zugvögel Zugvögel
Jiří Kylián

Eine choreographische Inszenierung
Musik von Dirk Haubrich, Han Otten u.a.

Die Zugvögel waren, sind und bleiben eine Hommage an das Theater, eine Huldigung an die Bühnenkunst, die alles vom Künstler fordert! Im Repertoire des Staatsballetts sind sie Tanz, Spektakel, Multimediashow und tänzerische Gefühlsexplosion. Ein emotionales Abenteuer in der Unterbühnenwelt und visuelle Entdeckungsreise auf der Bühne und durch die verborgenen Räume des Nationaltheaters, die dem Zuschauer sonst verschlossen bleiben. Sie stimmen nachdenklich, machen traurig, bringen zum Lachen. Wir lieben unsere Zugvögel. Sie sind das Staatsballett und das Staatsballett ist die Zugvögel.

Seit der Uraufführung hat sich die Besetzung fast nicht geändert. Zugvögel sind treu, sie kehren zurück an den Ausgangspunkt ihrer Reise...

Wiederaufnahme

 
Termin

Nationaltheater
Donnerstag, 28. Februar 2013
Nationaltheater
20.45 - ca. 22.00 Uhr
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten
Preise D
Freier Verkauf
Besondere Ermäßigung für das Programm Junges Publikum
 
Besetzung

Bühne und Licht Michael Simon
Kostüme Yoshiki Hishinuma
Film Boris Paval Conen
Unterbühneninstallation und -choreographie Karine Guizzo
Unterbühneninstallation und -choreographie (Assistenz) Yvan Dubreuill
Filmmusik Han Otten
Filmkostüme Joke Visser
Musik Dirk Haubrich
Künstlerische Gesamtleitung und Choreographie Jiří Kylián



Solisten und Ensemble des Bayerischen Staatsballetts