4. Akademiekonzert 2012/13 - Biographien

TomᚠHanus (© Jakub Świetlik) Rudolf Buchbinder (Foto: Basta)

4. Akademiekonzert 2012/13

Nationaltheater

Montag, 08. April 2013

Musikalische Leitung


TomᚠHanus (© Jakub Świetlik)
TomᚠHanus
Tomáš Hanus, in Tschechien geboren, studierte an der Janáček-Akademie für Musik und Darstellende Kunst in Brünn. 1999 machte er als Gewinner des Internationalen Dirigentenwettbewerbs in Kattowitz auf sich aufmerksam. Seit seinem Debüt am Nationaltheater Prag im Jahr 2001 mit Smetanas Die Teufelswand dirigierte er dort zahlreiche Vorstellungen. 2005 leitete er die Wiederaufnahme von Katja Kabanova an der Finnischen Nationaloper, ab 2007 war er für zwei Spielzeiten Musikalischer Direktor des Nationaltheaters in Brünn. Seitdem führten ihn Gastengagements u.a. an die Opernhäuser von Paris, Basel, Dresden, Berlin und Lyon. Zudem dirigierte er Konzerte mit Orchestern wie dem Bayerischen Staatsorchester, dem Ensemble intercontemporain, dem Orchester des Teatro Real in Madrid, der Camerata Salzburg und dem BBC Symphony Orchestra. Dirigate an der Bayerischen Staatsoper 2013/14: Rusalka, Hänsel und Gretel.

Klavier


 
Rudolf Buchbinder
wurde im heutigen Litomerice/Leitmeritz geboren und war als fünfjähriger der jüngste Student, der jemals an der Wiener Musikhochschule als Student aufgenommen wurde. Seine Karriere begann er als Kammermusiker. Bereits als Zehnjähriger spielte er im Wiener Musikvereinssaal sein erstes öffentliches Konzert. Ab 1958 war er Student bei Bruno Seidlhofer und errang als Pianist des Wiener Trios 1961 den 1. Preis beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München. Inzwischen ist er weltweit mit allen großen Orchestern und Dirigenten aufgetreten und regelmäßiger Gast u.a. bei den Salzburger Festspielen. 1998 führte er u.a. als Solist und Dirigent alle Klavierkonzerte Mozarts im Wiener Konzerthaus, bei den Wiener Festwochen 2003 die fünf Beethoven-Konzerte auf. Als Zyklus hat er in über 30 Städten - darunter München, Wien, Hamburg, Zürich, Buenos Aures - sämtliche Klaviersonaten von Beethoven aufgeführt. Seine Diskografie umfasst u.a. Werke von Beethoven, Haydn, Johann Strauss, Brahms und Chopin.

http://www.buchbinder.net/